19.30

DOKUMENTATION

Von Putzern, Räubern und Schmarotzern Zackenbarsche, Anglerfische, Fangschreckenkrebse oder auch Weißspitzenriffhaie - sie und viele weitere Arten existieren im Meer nebeneinander. Viele von ihnen sind gleichzeitig Jäger und Gejagte, es herrscht ein großer Konkurrenzkampf zwischen den Meeresbewohnern. Bis 20.15, Arte

20.15

FILM

Wie werde ich ihn los - in zehn Tagen? (USA 2002, Donald Petrie) Matthew McConaughey gibt den Bonvivant, der gern mit seinen Kumpels Poker spielt, ansonsten das Leben in seiner Vielfalt genießt und Kate Hudson nur wegen einer Wette aufreißt. Was er nicht weiß: Auch sie geht nur mit ihm aus, um etwas zu beweisen - dass sie es schafft, nach zehn Tagen von ihm verlassen zu werden. Zu dumm, dass er genau das Gegenteil erreichen muss. Hollywood-Beziehungsspaß! Bis 22.25, Kabel 1

21.45

DOKUMENTATION

Verschollene Filmschätze Eine Sammlung bedeutender historischer Aufnahmen: Seit ihrer Erfindung war die Kamera bei allen entscheidenden und bedeutenden Ereignissen dabei. Im Juli 1967 schockierte der damalige französische Präsident Charles de Gaulle bei einem Staatsbesuch in Kanada mit seinem Ausruf: "Es lebe das freie Québec!" Wie konnte es zu diesem politischen Fauxpas kommen? Bis 22.10, Arte


0.35

FILM

Nur die Sonne war Zeuge (Plein soleil, I/F 1960, René Clement) Alain Delon tötet als hinterhältiger, aber talentierter Mr. Ripley seinen Freund und führt mit dessen Identität ein luxuriöses Leben. Vielleicht nur ein beinahe perfekter Mord, aber in jedem Fall eine perfekte Verfilmung eines exzellenten Krimis. Bis 2.15, ARD