Die "schwarze Null" Richard Grasls, also ein ausgeglichenes Budget, will der ORF wie berichtet 2011 mit weiteren 50 Millionen Euro extra aus dem Bundesbudget schaffen.

Der Finanzdirektor erwartet nächstes Jahr etwas mehr Gebühren (583 Mio.) und etwas weniger Werbung (210,5 Mio.). (DER STANDARD; Printausgabe, 17.11.2010)