Wie die Handelsumsätze an den Börsen beweisen, erfreut sich XETRA Gold bei den Anlegern, die von einem Anstieg des Goldpreises profitieren wollen, trotz der Tatsache, dass es sich bei diesem Produkt „nur" um eine Schuldverschreibung handelt, größter Beliebtheit. Emittent von XETRA Gold ist die Deutsche Börse Commodities Gmbh., an der unter anderem auch die Deutsche Börse, Deutsche Bank, DZ Bank und Vontobel beteiligt sind. Der Preis eines XETRA Gold-Anteils hängt vom in US-Dollar ausgedrückten Preis für ein Gramm Gold ab. Beim Preis für eine Feinunze Gold (=31,10 Gramm) von 1.340 US-Dollar errechnet sich beim Euro/US-Dollar-Wechselkurs von 1,3478 USD ein Wert von 31,97 Euro je Anteil. Wie die Erfahrungen der vergangenen Jahre gezeigt haben, spiegelt der permanent handelbare Preis von XETRA Gold die Entwicklung des Goldpreises und des Euro/USD-Wechselkurses mit dem geringen Spread von nur zwei Cent penibel genau wider.

Wer sich nun mit Hebelwirkung an der zukünftigen positiven Wertentwicklung der XETRA Gold-Schuldverschreibung beteiligen möchte, kann dies mittels des aktuell zur Zeichnung angebotenen HVB-Sprint Cap-Zertifikates tun. Der letzte des am 26.11.10 gebildete Kurs von XETRA Gold, ISIN: DE000A0S9GB0, wird als Startwert für das Sprint-Zertifikat fixiert. Die Partizipation an einem Kursanstieg beträgt 200 Prozent. Der maximale Rückzahlungsbetrag des Zertifikates mit dreijähriger Laufzeit beträgt 140 Euro. Legt der XETRA Gold-Preis in den nächsten drei Jahren beispielsweise um 15 Prozent zu, dann wird die Rückzahlung des Sprint-Zertifikates mit 130 Euro erfolgen. Legt der Preis um mehr als 20 Prozent zu, so wird der Maximalbetrag in Höhe von 140 Euro zur Auszahlung gelangen.

Befindet sich der XETRA-Gold-Preis am Laufzeitende des Zertifikates gegenüber dem Startwert im Minus, so erhalten Anleger eine entsprechende Anzahl von XETRA Gold-Anteilen in ihr Depot geliefert. Beim Preis von 31,97 Euro würde sich ein Nominalwert von 100 Euro auf 3,1279 Anteile beziehen. Somit erhielten Anleger in diesem Fall drei XETRA Gold Anteile geliefert. Der verbleibende Rest wird in bar abgegolten.

Das HVB-Sprint Cap-Zertifikat mit ISIN: DE000HV5CLQ3, Laufzeit bis 31.1.13, kann noch bis 26.11.10 mit 100 Euro plus 1,5 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Das HVB-Sprint Cap-Zertifikat eignet sich für Anleger, die bereits einen relativ geringfügigen Kursanstieg von XETRA Gold mit zweifacher Hebelwirkung optimieren wollen. Da man im Fall der Lieferung nicht physisches Gold, sondern die XETRA Gold-Inhaberschuldverschreibung erhält, müssen Anleger vor der Veranlagung der Bonität des Emittentenkonsortiums vertrauen.