Duisburg – Der österreichische Fußball-Nationalstürmer Stefan Maierhofer hat am Montagabend sein fünftes Ligator für den MSV Duisburg erzielt. Der 28-jährige Niederösterreicher verwertete im Spitzenspiel der zweiten deutschen Bundesliga gegen Energie Cottbus einen Elfmeter sicher zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung ins rechte Eck (70.). Die Duisburger mussten sich zu Hause allerdings mit einem 2:2 begnügen. Die "Zebras" liegen damit vier Punkte hinter Leader Erzgebirge Aue auf dem dritten Tabellenplatz. Cottbus ist Vierter. (APA)

Deutschland – 2. Bundesliga (13. Runde):

Freitag, 19.11.2010
1. FC Union Berlin – Fortuna Düsseldorf 1:0 Rot-Weiß Oberhausen – DSC Arminia Bielefeld 3:0 VfL Osnabrück – Hertha BSC Berlin 2:0 Hertha ohne Beichler, Djuricin auf der Bank.

Samstag, 20.11.2010
VfL Bochum 1848 – FC Ingolstadt 04 1:4 Ingolstadt ohne Gercaliu (verletzt). SC Paderborn 07 – SpVgg Greuther Fürth 0:4 Sonntag, 21.11.2010 FC Erzgebirge Aue – Alemannia Aachen 2:1 FC Augsburg – Karlsruher SC 3:1 TSV 1860 München – FSV Frankfurt 3:3 Langer bei Frankfurt auf der Bank.

Montag, 22.11.2010
MSV Duisburg – FC Energie Cottbus 2:2 Maierhofer spielte bei Duisburg durch und erzielte per Elfmeter das 2:1 (70.)