Wien - Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihr Kursziel für die Aktie der heimischen Post AG von 24 auf 26 Euro erhöht. Die RCB hat gleichzeitig ihre Gewinnprognosen für die Post in Reaktion auf die vorgelegten Drittquartalszahlen leicht erhöht.

Die Zahlen der Post hatten eine starke Ertragsqualität gezeigt, zudem dürften die negativen Auswirkungen der Marktliberalisierung nicht so stark ausfallen wie ursprünglich angenommen, schreiben die RCB-Analysten. Ihre Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr 2010 der Post liegt nun bei 1,64 Euro je Aktie. Die Schätzungen für die Folgejahre liegen bei 1,80 (2011) und 1,92 (2012) Euro je Aktie. Die Kaufempfehlung "buy" für die Post-Aktie wurde von der RCB bestätigt. (APA)