Harte Mädchen: Über Gewalt, Sex und Drogen können die pubertierenden Berliner Gören Klara, Mina und Tanutscha leicht reden - über ihre Sehnsucht nach Liebe und Geborgenheit eher weniger. Das bedingungslos ehrliche Langfilmdebüt von Bettina Blümner gewann 2008 den Deutschen Filmpreis in Gold.