Thomas Vanek hat sich beim 3:1-Sieg seiner Buffalo Sabres gegen die Toronto Maple Leafs erneut in die Scorerliste der nordamerikanischen Eishockeyliga NHL eingetragen. Die Sabres gingen vor eigenem Publikum durch Jordan Leopold (7.) in Führung, Österreichs Eishockey-Export erhöhte in der folgenden Minute auf 2:0. Nach einem torlosen zweiten Drittel gelang der Mannschaft von Trainer Lindy Ruff durch Patrick Kaleta (51.) das 3:0, ehe Phil Kessel (57.) für Toronto zumindest einmal den Puck hinter die gegnerische Torlinie brachte.

Die New York Islanders haben die Einstellung ihres Negativrekordes an 15. Niederlagen in Folge mit einem 2:0-Heimsieg gegen die New Jersey Devils verhindern können. In den Reihen des erstmals seit 21. Oktober siegreichen Tabellenschlusslichtes durfte sich der Kärntner Michael Grabner auch über einen Assistpunkt zum ersten Treffer freuen. Der Stürmer hält damit nach 18 Saisonspielen bei fünf Toren und drei Vorlagen.

Ligaspitzenreiter Philadelphia musste sich indes den Calgary Flames vor eigenem Publikum 2:3 nach Penaltyschießen geschlagen geben. Der Wiener Andreas Nödl ging dabei leer aus. (APA)

NHL-Ergebnisse vom Freitag:

New York Islanders (1 Assist Grabner) - New Jersey Devils 2:0, Philadelphia Flyers (mit Nödl) - Calgary Flames 2:3 n.P, Buffalo Sabres (1 Tor Vanek) - Toronto Maple Leafs 3:1