Wien - Der Software-Konzern Microsoft Österreich wurde als "Österreichs bester Arbeitgeber" in der Kategorie über 250 Mitarbeiter ausgezeichnet, gefolgt vom Stahlzylinderhersteller Worthington Cylinders und der Parfümerie- und Drogerie- Kette BIPA. Die Organisation "Great Place to Work" hat mittels einer anonymen Mitarbeiterbefragung die "Arbeitsplatzkultur" in 60 österreichischen Unternehmen untersucht und dafür 15.000 Mitarbeiter befragt. In Österreich wurde das "Gütesiegel für Arbeitsplatzkultur" an 28 Unternehmen und Institutionen vergeben.

Der Netzwerkausrüster Cisco erhielt den ersten Preis in der Kategorie 50 bis 250 Mitarbeiter, gefolgt von der Pharma-Vertriebsgesellschaft Baxter Healthcare und der Sparkasse Bregenz Bank. Die Bundeskellereiinspektion machte den ersten Platz in der Kategorie 20 bis 49 Mitarbeiter. Jährlich werden von "Great Place to Work" in 46 Ländern die besten Arbeitgeber nach einem standardisierten Zertifizierungsverfahren bewertet. (APA/red)