Bild nicht mehr verfügbar.

Manny Ramirez stellt den Schläger endgültig ins Eck.

Foto: Reuters/Deryk

New York City - Die Major League Baseball (MLB) hat ihren Superstar Manny Ramirez verloren. Der zwölffache All-Star aus der Dominikanischen Republik, der mit den Boston Red Sox zwei Mal die World Series gewonnen hatte, gab am Freitag seinen Rücktritt bekannt, wie die MLB mitteilte. Laut der Liga soll der 38-jährige Outfielder, der zuletzt für die Tampa Bay Rays gespielt hatte, erneut gegen das Anti-Doping-Programm der MLB verstoßen haben. Bereits 2009 war Ramirez wegen eines derartigen Verstoßes für 50 Matches gesperrt worden. (APA/Reuters)