Bild nicht mehr verfügbar.

"Iron Dome"-Abschusseinrichtung in Aschkelon.

Foto: AP/dapd/Tsafrir Abayov/

Zum besseren Schutz vor Raketen und Mörsergranaten, die aus dem Gazastreifen abgefeuert werden, setzt Israel seit zwei Wochen das neue Abwehrsystem "Iron Dome" ein. Seither seien mit dessen Hilfe sieben Raketen abgefangen worden, erklärte eine Armeesprecherin.

Ministerpräsident Netanyahu betonte jedoch, er wolle bei seiner Bevölkerung keine falschen Hoffnungen wecken, denn das System könne nicht jede Rakete und jedes Projektil abfangen. (red/ApA)