Nintendo hat das erste System-Update für Nintendo 3DS von Anfang Mai auf den 7. Juni verschoben. Nutzer der tragbaren Konsole, die das kostenlose Update über eine Breitbandverbindung aus dem Internet herunterladen, sollen damit "zahlreiche neue Funktionen und Erweiterungen" verwenden können. Dazu gehören ein Internetbrowser sowie der Zugang zum neuen Nintendo eShop. Dort können die Nutzer neue Inhalte suchen, sie kaufen und herunterladen.

3DS Ware

Über den eShop werden Spieler unter der Marke "3DS Ware" neue Download-Games sowie DSi Ware-Spiele und Game Boy-Klassiker herunterladen können. Besitzer eines DSis und eines 3DS dürfen ihre bereits gekauften DSi Ware-Titel mit dem 3DS synchronisieren. (zw)