Einem Bericht des staatlichen TVs zufolge fertigt Nordkorea seine eigenen PCs, schreibt PC World. Den Zuschauern der Abendnachrichten wurde eine Fabrik gezeigt, in der Arbeiter Laptop-Komponenten zusammenbauten - Produktionen, die in den PC-Fabriken Taiwans oder Südkoreas großteils automatisiert ablaufen. Es soll drei Modelle geben, als Betriebssystem wird eine Linux-Variante "Roter Stern" vermutet. (red/DER STANDARD Printausgabe, 27. Mai 2011)