Das EU-Parlament hat am Donnerstag Erleichterungen beim grenzüberschreitenden Online-Shopping beschlossen. Damit werden Einkäufe übers Internet im Ausland einfacher. Kernstück der Richtlinie ist ein einheitliches Widerrufsrecht von 14 Tagen.

Absegnen

Nach der Zustimmung des Parlaments ist noch der Sanktus des Ministerrates für die EU-weiten Verbraucherrechte erforderlich, das gilt aber als Formsache. Ab 2013 können die neuen Regeln in Kraft treten. (APA)