Mailand - Gianpiero Gasperini ist neuer Trainer des 18-maligen italienischen Fußball-Meistes Inter Mailand. Der ehemalige Coach von Genoa CFC (2006-2010) einigte sich am Freitag mit Inter-Präsidet Massimo Moratti auf einen Einjahresvertrag plus Option auf ein weiteres Jahr. 1,2 Millionen Euro soll der neue Coach pro Saison kassieren, berichtete die italienische Nachrichtenagentur ANSA.

Gasperini ersetzt den Brasilianer Leonardo, der Inter verlässt und neuer Generaldirektor beim französischen Erstligisten Paris St. Germain wird. (red)