Havanna - Der kubanische Präsident Raul Castro hat Tomas Benitez am Montag offiziell zum neuen Minister für Schwerindustrie ernannt. Der 66-jährige Ingenieur ist damit zugleich zuständig für den wichtigen Bereich Bergbau und Energie. Benitez hatte den Posten faktisch bereits seit dem vergangenen September inne, nachdem seine Vorgängerin, Yadira Garcia, wegen "Führungsschwäche" aus dem Amt geschieden war und auch ihren Sitz im Politischen Büro der Kommunistischen Partei Kubas verloren hatte.

Seit Raúl Castro 2006 die Nachfolge seines schwer erkrankten Bruders Fidel Castro antrat, nahm er Dutzende Änderungen an der Spitze der Ministerin vor und führt eine Kampagne gegen Schlendrian und Korruption. Der KP-Parteitag im April verabschiedete zahlreiche Reformen zur wirtschaftlichen Öffnung Kubas. (APA)