Helsinki  - Andreas Geritzer hat sich bei der Segel-Europameisterschaft vor Helsinki in der Laser-Klasse am Mittwoch vom vierten auf den dritten Rang vorgearbeitet. Der Burgenländer (29 Punkte) belegte in der siebenten Wettfahrt den fünften Platz und machte damit auch Boden auf den in Führung liegenden Tonci Stipanovic (19,4) aus Kroatien gut. Zweiter im Gesamt-Klassement ist nach dem ersten Finaltag der Pole Jonasz Stelmaszyk (22).

Die anschließende Wettfahrt wurde zweimal gestartet und aufgrund starker Dreher ebenso oft abgebrochen. "Auch heute hast du wieder sehr aufmerksam segeln müssen, das ist mir gelungen, ich bleibe im Rennen um die Medaillen und bin so weit zufrieden", sagte Geritzer. (APA)

Stand der Segel-EM in der Laser-Klasse nach 7 Wettfahrten (ein Streichresultat): 1. Tonci Stipanovic (CRO) 19,4 Punkte - 2. Jonasz Stelmaszyk (POL) 22 - 3. Andreas Geritzer (AUT) 29. Weiter: 115. Claus Dapeci (AUT) 183 - 125. Lukas Hobiger (AUT) 208,5