Wien - Ein Bild des US-Künstlers Andy Warhol ist online für 1,3 Millionen Dollar (ca. 910.000 Euro) versteigert worden. Wie die internationale Kunstplattform artnet AG am Donnerstag in Berlin mitteilte, sei das der höchste Preis, der je bei einer Online-Kunstauktion erzielt wurde.

Das Acrylgemälde "Flowers" (1978) ging an einen privaten amerikanischen Sammler.  Das Werk mit blauen Blumen auf grünem Grund ist nach Angaben von artnet eines von vier "Flowers"-Gemälden aus den späten 70er Jahren, das im Archiv der Warhol-Stiftung eingetragen ist. Es sei viele Jahre im Besitz einer privaten deutschen Sammlung gewesen, hieß es. "Der Verkauf bestätigt, (...) dass Kunstsammler bereit sind, auch hochwertige Kunstwerke im Internet zu erwerben", sagte artnet-Vorstand Hans Neuendorf laut Mitteilung.

Bei traditionellen Auktionen bringen Warhol-Werke  allerdings nach wie vor ein Vielfaches ein. Erst im Mai war in New York ein Porträt von Liz Taylor für fast 27 Millionen Dollar versteigert worden. Den Rekordpreis für einen Warhol erzielte 2007 das Bild "Green Car Crash" mit 71,1 Millionen Dollar (50,0 Mio. Euro). (APA)