Wien - Ein 43-Jähriger ist Mittwoch gegen 4.00 Uhr früh in einem Lokal in Wien-Leopoldstadt von zwei Männern attackiert worden. Die Täter forderten ihn zur Herausgabe von Bargeld heraus. Die Kellnerin des Cafes in der Novaragasse flüchtete ins Freie, versperrte die Lokaltür und verständigte die Polizei. Die Beamten nahmen die Verdächtigen fest, das Opfer wurde ins Spital gebracht.

Laut Polizei fügten der 33-Jährige und der 35-Jährige dem Gast bei dem versuchten Raub zahlreiche Tritte und Schläge zu. Auch die Lokaleinrichtung wurde beschädigt. Das 43-Jährige Opfer wurde mit Prellungen und Schnittverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. (APA)