Planet der Affen - Prevolution (USA 2011, 105 min)
Regie: Rupert Wyatt
Mit: John Lithgow, James Franco, Freida Pinto

Neustart für die legendäre "Planet der Affen"-Filmreihe mit einem Prequel von Rupert Wyatt. Den Affen, der den Aufstand anführt, spielt der britische Schauspieler Andy Serkis, der bereits Gollum in der "Herr der Ringe" und King Kong verkörperte. In einem STANDARD-Interview gibt er Auskunft über seine Arbeit.

Foto: Centfox

Rückkehr ans Meer (F 2009, 88 min)
Regie: Francois Ozon
Mit: Isabelle Carré, Louis-Ronan Choisy, Pierre Louis-Calixte

Die Geschichte einer Annäherung erzählt "Rückkehr ans Meer", der jüngste Film von Francois Ozon: Nach einer Überdosis ihres Freundes bleibt Mousse allein zurück und erfährt, dass sie schwanger ist. An ihrem Zufluchtsort am Meer bekommt sie Besuch vom Bruder des Verstorbenen. 

Foto: Filmladen

Die anonymen Romantiker (BE/F 2011, 80 min)
Regie: Jean-Pierre Améris
Mit: Benoît Poelvoorde, Isabelle Carré, Lorella Cravotta

"'Die anonymen Romantiker' ist einer dieser vom Willen zur Putzigkeit bestimmten Filme, für die Worte wie 'bittersüß' erfunden wurden", heißt es in der STANDARD-Kritik zur Komödie von Jean-Pierre Améris, in der ein schüchterner Schokoladenfabrikant und eine nicht weniger schüchterne Frau zaghaft zueinander finden. 

Foto: Polyfilm

Bahrtalo! Good Luck! (D/A/HU, 90 min)
Regie: Robert Lakatos
Mit: Lóránd Boros, Lajos Gábor

Ein dokumentarisches Road-Movie über die europäischen Abenteurer der Gegenwart und den Traum vom schnellen Geld hat Robert Lakatos mit "Bahrtalo! Good Luck!" geschaffen. "Ein Film über Freiheit, über Freundschaft und zwei Lebensentwürfe, die zeigen, dass man nicht viel Geld besitzen muss, um große Abenteuer zu erleben", befindet die daStandard.at-Filmkritik.

Foto: Waystone Film

Gordos - Die Gewichtigen" (ES 2009, 110 min)
Regie: Daniel Sánchez Arévalo
Mit: Antonio de la Torre, Roberto Enríquez, Verónica Sánchez

Fünf Geschichten, die vom Übergewicht im Alltag handeln, erzählt die Komödie "Gordos - Die Gewichtigen" des spanischen Regisseurs Daniel Sánchez Arévalo. Angelpunkt ist die Gruppentherapie, ein Ort, an den die Menschen nicht gehen, um abzunehmen, sondern um herauszufinden, warum sie zugenommen haben.

Foto: Filmladen

Resturlaub (D 2011, 102 min)
Regie: Gregor Schnitzler
Mit: Maximilian Brückner, Mira Bartuschek, Melanie Winiger

Die Angst, in der Lebensmitte in einer bayerischen Spießeridylle zu versauern, treibt den 37-jährigen PR-Manager Pitschi Greulich noch einmal raus in die große Welt, genauer gesagt nach Argentinien. Wo dann auch nicht alles ganz so ist, wie von Pitschi erwartet ... Gregor Schnitzler hat den Bestseller von Tommy Jaud mit Maximilian Brückner, bekannt als Saarbrückener Tatort-Kommissar Kapp, in der Hauptrolle verfilmt.

Foto: Sony Pictures