Einer der bekanntesten Hits von Schlagerstar Chris Roberts (65) war das Lied "Du kannst nicht immer 17 sein" - größter Erfolg des Rappers MoTrip (23) ist sein "Albtraum". Gegensätzlicher kann Musik nicht sein. Der Kölner Privatsender Vox bringt beide Stile jetzt zusammen und testet die Geschmacksgrenzen seines Publikums: in der neuen Musik-Doku "Cover my Song", die am 30. August (22.15 Uhr) nach dem Auftakt der zweiten "X Factor"-Staffel (20.15 Uhr) startet.

Der Rapper Dennis Lisk, genannt Denyo, macht in der Premierensendung aus Chris Roberts' Schlager einen Rap-Song und aus MoTrips "Albtraum" eine Schlagerschnulze, wie Vox am Mittwoch mitteilte. Zwei weitere Folgen werden in der Reihe ausgestrahlt: In Beitrag Nummer zwei trifft am 6. September Katja Ebstein ("Wunder gibt es immer wieder") auf Rapper JokA ("Immer dann") und in Episode drei am 13. September trifft Michael Holm ("Mendocino") auf Rapperin Kitty Kat ("Kriegerin"). (APA)