Das Nokia Oro

Foto: Nokia

Der angeschlagene Handyhersteller Nokia stellte am Donnerstag zwei neue Smartphones vor. Bei beiden Geräten kommt "Symbian Anna" als Betriebssystem zum Einsatz. 

Oro und pink

Das Nokia Oro ist ab Mitte August in limitierter Auflage in Österreich erhältlich. Das Handy „vereint Leder, 18-karätiges Gold und Saphir", so die Presseaussendung, mit einer 8-Megapixel-Kamera und einem 3,5 Zoll (8,9 cm) großen AMOLED-Display (640 x 360 Pixel) aus kratzfestem Glas.

Das Nokia N8 pink glänzt mit seiner 12-Megapixel-Kamera, samt Carl Zeiss-Optik und Xenon-Blitzlicht. (red)