Bild nicht mehr verfügbar.

Brasiliens Henrique, ein neuer Rohdiamant am Zuckerhut.

Foto: REUTERS/Jose Miguel Gomez

Medellin/Pereira - Das Finale der Fußball-U20-WM in Kolumbien lautet Portugal gegen Brasilien. Die Portugiesen setzten sich am Mittwoch in Medellin im europäischen Halbfinal-Duell gegen Frankreich 2:0 durch, Brasilien besiegte Mexiko in Pereira mit dem gleichen Resultat.

Matchwinner für Brasilien, zum achten Mal im U20-WM-Finale, war Henrique. In einem unterhaltsamen Duell schoss der 20 Jahre alte Stürmer die Selecao mit einem späten Doppelpack (80., 84.) zum Sieg. Mit fünf Toren und drei Vorlagen führt Henrique nun auch die Torjägerliste an. Für Portugal, Titelträger von 1989 und 1991, erzielten Danilo (9.) und Nelson Oliveira (40., Foulelfmeter) die Treffer.

Der vierfache Champion Brasilien, Gegner des ÖFB-Teams in der Gruppenphase, schaffte es zuletzt 2009 in ein U20-WM-Endspiel, scheiterte dort aber im Elferschießen an Ghana. (APA/Si)

Semifinal-Ergebnisse der U20-WM in Kolumbien

Portugal - Frankreich 2:0 (2:0), Brasilien - Mexiko 2:0 (0:0);

Finale am Sonntag (3.00 Uhr MESZ/live ORF eins), Spiel um Platz drei (0.00 Uhr MESZ) jeweils in Bogota