Singapur - Die Bank of America streicht im laufenden Quartal weitere 3500 Stellen. Dies geht aus einem internen Papier hervor, das Reuters am Freitag vorlag. Die US-Großbank hatte für dieses Jahr bereits den Abbau von 2.500 Arbeitsplätzen angekündigt. Das Unternehmen passe seine Personalpolitik regelmäßig an veränderte Marktbedingungen an, hieß es in dem Papier weiter. Der neue Stellenabbau sei Teil dieses Prozesses. (APA/Reuters)