Jak sie masz? My name-a Borat. Is nice! Der vielgesichtige Sacha Baron Cohen lässt Gesichter erröten und Gliedmaßen verkrampfen. Wer sich bei seinem Folgewerk Bruno vor lauter Fremdschämen nur noch unter der Bettdecke verkrochen hat, war sicher nicht der einzige. Doch Borat ist ein guter Film. Ja, er geht immer unter die Gürtellinie und lässt kein Tabu aus, aber die kritische Intelligenz lässt sich spüren. Hysterisches Schmunzeln erwünscht!