Bild nicht mehr verfügbar.

In Kärnten wird es spannend: Wer hat die schwerste Zwiebel?

Foto: APA/Jan-Peter Kasper

Klagenfurt - Die Kärntner Gärtner und das "Genussland Kärnten" suchen im Rahmen der kommenden Klagenfurter Herbstmesse die Prachtstücke unter Kärntens Jausenzwiebeln. Zwiebelbauern, die ihr bestes Stück am Sonntag, 11. September, zur Messe bringen, erhalten gratis Eintritt. Dann wird von Profis gewogen und verglichen. Die schwerste Jausenzwiebel wird zum Sieger gekürt. Auf alle Züchter der bestplatzierten Zwiebeln warten Preise.

Die bisher schwerste Kärntner Jausenzwiebel kam aus Radenthein (Bezirk Spittal). Hobbygärtnerin Sieglinde Kohlmayer hatte anno 2009 eine "Superzwiebel" mit dem Gewicht von 2,24 Kilogramm gezüchtet. 2010 wurde das Rennen von einem Exemplar mit immerhin 1,87 Kilo gemacht. (APA)