Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Dienstag einem Kursgewinner ein -verlierer und drei unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Oberbank Stämme mit 6.415 Aktien (Einfachzählung).

Der größte Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren BKS Bank Stämme mit plus 1,12 Prozent auf 18,00 Euro (900 Aktien). Der größte Verlierer waren Bank für Tirol und Vorarlberg und Tirol Vorzüge mit minus 0,52 Prozent auf 17,16 Euro (50 Aktien).

Im Segment mid market sackten Head um 5,80 Prozent auf 0,471 Euro (730 Stück) und KTM Power Sports ermäßigten sich um 2,46 Prozent auf 39,21 Euro (60 Stück). Sanochemia Pharmazeutika hingegen legten 2,34 Prozent auf 2,19 Euro (1.000 Stück) zu und Unternehmens Invest zogen 5,71 Prozent auf 14,80 Euro (750 Stück) an.(APA)