Die Ausstellung "Wirtschaft im Wandel" am Westbahnhof ist noch bis 30. September zu sehen. Begleitend dazu werden zwei Themenführungen angeboten. Zwei kulinarische Genussreisen führen durch den neunten und den siebzehnten Wiener Gemeindebezirk. Und am Freitag startet die Führung "Gewerbe und Handel" in der Kassenhalle des Wiener Westbahnhofs.

Erzählt werden Geschichten, die die verborgenen Qualitäten des Westgürtels sichtbar machen und mitunter Überraschendes zu Tage fördern. So ist zum Beispiel im Westgürtelgebiet ein High-Tech-Prothesenhersteller angesiedelt ist und eine weltweit agierende Klavierproduktionsfirma ist mit einer lokalen Musikschule tätig. (red)