Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: AP

Bereits zum achten Mal organisiert der Zentrale Informatikdienst (ZID) der Universität Wien die Aktion u:book. Die Spezialisten haben Geräte von namhaften Herstellern ausgewählt, die Studierenden können sie über ihre Uni/FH unter dem Listenpreis und speziell für das universitäre Umfeld adaptiert unter dem Titel "u:book" erwerben.

Tablets

Bei den u:books handelt es sich ausschließlich um hochwertige Businessgeräte verschiedener Hersteller (Lenovo, HP, Apple). Ein besonderer Schwerpunkt liegt dieses Mal neben den Laptops auf Tablets. So ist das iPad 2 ebenso im Angebot vertreten wie das HP EliteBook 2760p Tablet, das ThinkPad X220 Tablet und das ThinkPad Tablet (mit Android 3.1-Betriebssystem) von Lenovo. Ergänzend offeriert der Mobilfunker Orange den Studierenden(keine Altersbeschränkung) und HochschulmitarbeiterInnen wieder mobiles Internet, diverse Smartphones sowie - erstmals bei u:book - ein iPad 2.

Verkaufsfenster läuft von 26. September bis 16. Oktober

Aufgrund der "exklusiven Preise" wurde die Bezugsmenge auf ein Notebook pro Person und Verkaufsfenster beschränkt. Das nächste Verkaufsfenster läuft von 26. September bis 16. Oktober. (sum)