München - Pilze gesucht, Drogen gefunden: Zwei junge Münchner haben bei einem Waldspaziergang am Sonntag in der Gemeinde Haar (Landkreis München) Pakete mit Heroin entdeckt. Das teilte das Polizeipräsidium München am Montag mit.

Die beiden 21-Jährigen fanden einen mit Klebeband umwickelten Getränkekarton. Weil er seltsam schwer war, öffneten sie ihn. Sie fanden darin zwei Päckchen, deren Inhalt die Polizei später als Heroin identifizierte. Wer das Rauschgift in den Wald gebracht hatte und wer es dort möglicherweise abholen sollte, war zunächst ebenso unklar wie der Wert des Fundes. (APA)