Zwei Demonstrationen werden laut ÖAMTC-Mobilitätsinformationen am Samstagnachmittag in der Wiener Innenstadt für Verzögerungen sorgen. Der ÖAMTC empfiehlt, ab 15.30 Uhr die Ringstraße zu meiden.

Demonstration gegen Tierausbeutung:
Vom Sammelpunkt an der Kreuzung Währinger Straße - Wilhelm-Exner-Gasse wird die Kundgebung ab ca. 15.30 Uhr folgende Route beschreiten:
Währinger Straße - Schottengasse - Freyung - Heidenschuß - Bognergasse - Tuchlauben - Hoher Markt - Rotenturmstraße - Stephansplatz - Stock-im-Eisen-Platz - Graben - Kohlmarkt - Michaelerplatz
Ende der Veranstaltung ca. 18.00 Uhr

Demonstration für "Direkte Demokratie":
Vom Sammelpunkt am Christian-Broda-Platz (Westbahnhof) wird die Kundgebung ab ca. 16.00 Uhr folgende Route beschreiten:
Mariahilfer Straße - Babenbergerstraße - Burgring - Burgtor - Heldenplatz
Ende der Veranstaltung ca. 22.30 Uhr
 (red)