Zum Start der Serie ein Blick auf den historischen Background der Borgias. Ein Skandal jagt den nächsten: Inzest, sexuelle Ausschweifungen, Korruption und Brudermord wird der Adelsfamilie nachgesagt. Familienoberhaupt Rodrigo Borgia gelingt es, 1492 den Papstthron zu besteigen. Despotismus und Machtstreben kennzeichneten seine Herrschaft. Borgia (3), Mittwoch, 22.30 Uhr, ORF 2. Bis 23.15, ORF 2