Wien - Michael Buhl ist, neben seiner Funktion als Vorstandsmitglied der Wiener Börse AG sowie der Börsen-Holding CEE Stock Exchange Group, die die Börsen Laibach, Prag und Wien umfasst, neuer Vorsitzender des Vorstandes ("Board of Directors") der Börse Budapest. Das wurde in der am Donnerstag stattgefundenen außerordentlichen Hauptversammlung der Börse Budapest beschlossen.

Ebenfalls neu wurde die Position des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden mit Balint Szecsenyi, Vorstand der Equilor Investment Ltd., besetzt. Weiters wurden Petr Koblic, Vorstand der Börse Prag, und Hannes Takacs, Geschäftsführer der Capmex Unternehmensberatung neu in den Vorstand der Börse Budapest aufgenommen. Die anderen Mitglieder des insgesamt siebenköpfigen Gremiums bleiben mit Robert Barlai, Laszlo Szabo und György Mohai gleich, teilte die Wiener Börse mit. (APA)