Bild nicht mehr verfügbar.

Guus Hiddink

Foto: APA/EPA/Bozoglu

Istanbul - Guus Hiddink ist nicht mehr Fußball-Nationaltrainer der Türkei. Der türkische Verband (TFF) trennte sich am Mittwoch nach der verpassten EM-Qualifikation wie erwartet vom 65-jährigen Niederländer. Der Vertrag sei in beidseitigem Einvernehmen aufgelöst worden, gab der Verband auf seiner Website bekannt.

Die Türken scheiterten im Play-off für die EM 2012 in Polen und der Ukraine an Kroatien. Einer 0:3-Heimpleite in Istanbul folgte am Dienstag ein 0:0 in Zagreb. Hiddink war seit August 2010 Teamchef des EM-Halbfinalisten von 2008. (APA/Reuters)