Maria Enzersdorf - Goalie Hans-Peter Berger und Fußball-Bundesligist Admira gehen ab sofort getrennte Wege. Wie die Südstädter am Sonntag bekanntgaben, wurde der bis Sommer laufende Vertrag mit dem Oberösterreicher in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst, weil Berger ein langfristiger Kontrakt samt Anschlussvertrag als Trainer im Red-Bull-Konzern vorliegt.

Berger startete die Saison als Einser-Tormann, verlor dann aber seinen Stammplatz an Patrick Tischler. Die offene Torhüter-Position soll aus dem eigenen Admira-Nachwuchs nachbesetzt worden.(APA)