Bagdad - Gegner des politischen Umsturzes im Irak haben erstmals Behördenvertreter attackiert, die von den USA für den Aufbau einer neuen Verwaltung eingesetzt wurden. Die Aufständischen schossen am Dienstag auf das Büro des Bürgermeisters und das Gerichtsgebäude in Falluja, 50 Kilometer westlich von Bagdad. Im nahe gelegenen Khaldiya wurde die örtliche Polizeiwache angegriffen. (APA/AP)