Wien - Wien bekommt ein neues Fernstudienzentrum: Nach der FernUniversität in Hagen eröffnet mit der Internationalen Hochschule Bad Honnef - Bonn (IUBH) ein weiterer Fernstudienanbieter ein Studienzentrum in Wien. Durch das neue Zentrum in der Inneren Stadt müssen Studenten, die das Online-Angebot der IUBH nutzen, für Prüfungen nicht mehr nach Deutschland reisen, heißt es in einer Aussendung der Hochschule vom Dienstag.

22 Standorte

Die IUBH setze bei ihrem November 2011 gestarteten Fernstudien zwar auf Techniken wie Lehrvideos und interaktiven Video-Seminare, Technologie könne persönliche Nähe allerdings nicht immer ersetzen. Deshalb baue die Uni derzeit mit 22 Standorten "das wohl engste Netz von Fernstudienzentren im deutschsprachigen Raum auf", wird Holger Sommerfeld, Studiengangsleiter des Fernstudienprogramms, zitiert.

Die IUBH bietet u.a. Studien in den Bereichen Tourismus, Hotellerie und Luftverkehrs-Management an. Zum Fernstudienprogramm gehört ein Bachelorstudiengang in Betriebswirtschaftslehre mit 20 verschiedenen Spezialisierungen und ein Master in General Management (APA, 24.4.2012)