An die Spitze: Unter dem Titel "To the Top - erfolgreiche Wissenschaftskarrieren" findet heute Mittwoch, ab 15 Uhr, an der Donau-Uni Krems ein öffentlich zugängliches Expertinnenforum zu genderspezifischen Aspekten von wissenschaftlichen Karriereverläufen und Mentoring-Maßnahmen statt.

Link
www.donau-uni.ac.at/ gender/mentoring

Biomedizin und Ethik: In Zeiten von Stammzellenforschung und Epigenetik stellt sich die Frage: Was darf die Wissenschaft? Jürgen Knoblich vom Institute of Molecular Biotechnology (Imba) versucht sie am 10. Mai im Rahmen der Vortragsreihe "Mut zur Nachhaltigkeit" zu beantworten.

Link
www.umweltbundesamt.at

Forschung erzählen: Am 14. Mai geht das Österreichfinale des Famelab-Wettbewerbs in Wien über die Bühne. Wer von den zehn Kandidaten sein Forschungsgebiet innerhalb von drei Minuten am spannendsten präsentiert, fährt zum Cheltenham Science Festival. p www.famelab.at

Neues Nachwuchsförderprogramm: Ab sofort können sich junge, hochqualifizierte Wissenschafter, die eine unabhängige Forschungsgruppe an einem ÖAW-Institut gründen wollen, für das neue Impulsprogramm New Frontiers Groups bewerben. Es winken 1,2 bis vier Millionen Euro für jeweils fünf Jahre.

Link
www.oeaw.ac.at

(DER STANDARD, 9.5.2012)