Foto: derStandard.at/ped

gruenspargel.pdf

Größe: unbekannt

Rezept Grünspargel mit Pinienkernen und Lachswürfeln als PDF zum Ausdrucken.

Zutaten: Grünspargel mit Pinienkernen

Rezept aus dem Kochbuch Spargel - Kreative neue Rezepte, Edition Fackelträger


Für 4 Portionen:
1 kg grüner Spargel
2-3 EL Olivenöl
Salz
4 getrocknete Tomaten in Öl
2 Schalotten
60 g Pinienkerne

Lachswürfel:
400 g Lachs
zwei Knoblauchzehen
1 EL gehackte Petersilie
1 Limette

Zubereitung Spargel

Den Spargel im unteren Drittel schälen, die holzigen Enden abschneiden und den Spargel waschen. Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Spargelstangen portionsweise unter Wenden darin anbraten.

Je nach Größe dauert das 3-5 Minuten (Anm.: Wir haben die Bratzeit - abweichend vom Rezept - um einige Minuten verlängert und den Spargel etwas Farbe annehmen lassen)

Tomaten abtropfen lassen und fein würfeln. Schalotten abziehen und ebenfalls fein würfeln. Beides in die heiße Pfanne geben und 1 Minute braten. Dann die Pinienkerne zugeben und unter Rühren 3-4 Minuten braten.

Das Ganze über die Spargelstangen geben und servieren.

Zubereitung gebratene Lachswürfel

400 g Lachs ohne Haut in Würfel schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in heißem Olivenöl von allen Seiten anbraten. Zwei Knoblauchzehen abziehen und in feine Scheiben schneiden. Knoblauch zu den Lachswürfeln geben und kurz mit anbraten. Einen Esslöffel gehackte Petersilie zugeben und den Lachs mit dem Saft einer Limette beträufeln.

Guten Appetit!