Kairo - Zwei Tage nach seiner Entlassung als Armeechef ist der ägyptische Marschall Hussein Tantawi mit dem höchsten Orden des Landes ausgezeichnet worden. Staatschef Mohammed Mursi, der Tantawi am Sonntag in den Ruhestand versetzt hatte, überreichte dem 76-Jährigen am Dienstag in Kairo den Nil-Orden, wie die amtliche Nachrichtenagentur Mena berichtete. Der ebenfalls entlassene ehemalige Generalstabschef Sami Anan wurde demnach mit den Insignien der Republik ausgezeichnet.

Mursi hatte am Sonntag überraschend die Armeespitze ausgetauscht. Dabei entließ er den langjährigen Verteidigungsminister Tantawi, der nach dem Sturz von Staatschef Hosni Mubarak im Februar 2011 als Chef des Obersten Militärrats die Macht in Ägypten innehatte, sowie weitere hochrangige Armeevertreter. Der Islamist schränkte außerdem die Befugnisse des Militärs deutlich ein, etwa, indem er das Recht zur Gesetzgebung auf sich übertrug. (APA, 14.8.2012)