New York - Die Lage der US-Industrie hellt sich nur leicht auf. Der Konjunkturindex der Notenbank von Philadelphia stieg im August auf minus 7,1 Zähler von minus 12,9 Punkten im Juli, wie die Federal Reserve (Fed) am Donnerstag mitteilte. Analysten hatten mit einem Wert von minus fünf Zählern gerechnet. Ein Wert des Konjunkturindexes über null signalisiert, dass die Produktion gewachsen ist. Der Philly-Fed-Index gilt als einer der wichtigsten Früh-Indikatoren für die US-Produktion. (APA, 16.8.2012)