Wien - Der Lotto-Rekordgewinner vom Mittwoch ist weiblich, Mitte 60 und spielte seit 1986 immer die selben Zahlen. Die Frau, die sich am Freitag bei den Lotterien meldete und in Kürze 9,5 Millionen Euro überwiesen bekommen wird, ist laut Angaben ihrer Tochter Mitte 60 und möchte mit dem Geld die Wohnung umbauen, die Pension aufbessern und ihre zwei Kinder am Gewinn teilhaben lassen.

Die Frau, die ihren Tipp in Wien abgegeben hat, erriet am Mittwoch als einzige die sechs richtigen Lotto-Zahlen. Die Daten wurden bereits überprüft, die Zahlen stimmten überein. (APA, 17.8.2012)