Wien - Die Analysten der Berenberg Bank bestätigen die Bewertung des Vorarlberger Leuchtenherstellers Zumtobel mit "Buy". Das Kursziel der Zumtobel-Aktie wird bei 12,00 Euro belassen.

Die Zumtobel-Aktie ist in den vergangenen sechs Monaten um 45 Prozent eingebrochen. Die Bankanalysten erwarten, dass die Selbsthilfemaßnahmen des Unternehmens in beiden Segmenten fruchten werden und der stärkere Wechsel auf LED-Leuchten zu einer höheren Profitabilität und zu einem höheren Stückpreis führen wird. Die Finanzexperten rechnen mit einer von steigender Zuversicht getriebenen Überarbeitung der Unternehmensbewertung.

Die Berenberg-Analysten erwarten für das laufende Geschäftsjahr 2012/13 (per 30.04.) einen Gewinn je Aktie von 0,57 Euro. In den darauffolgenden Geschäftsjahren 2013/14 und 2014/15 werden Gewinne von 1,09 bzw. 1,58 Euro je Anteilsschein prognostiziert. Die Dividendenschätzung lautet für 2012/13 auf 0,17 Euro, 2013/14 auf 0,38 und in 2014/15 auf 0,63 Euro je Aktie. (APA, 20.8.2012)