Salzburg - Fußballmeister Salzburg hat nun doch den 15-jährigen Norweger Zymer Bytyqi ab Jänner 2013 unter Vertrag genommen. Bereits Anfang August hatte der norwegische Klub des Mittelfeldspielers, Sandnes Ulf, eine Einigung vermeldet, Red Bull ließ jedoch ein Dementi folgen. Bytyqi stand am 28. Mai erstmals in der norwegischen Tippeligaen am Feld und ist damit der jüngste jemals in der höchsten norwegischen Liga eingesetzte Kicker.

Salzburgs Sportdirektor Ralf Rangnick ist von der Qualität des Youngsters überzeugt: "Wir freuen uns, dass wir mit Zymer Bytyqi einen jungen und äußerst talentierten Nachwuchsspieler für uns gewinnen konnten", erklärte der Deutsche. "Er verfügt über ein sehr großes Potenzial, dass wir nun weiter entwickeln wollen, um ihn langfristig gesehen an unsere Profimannschaft heranzuführen".

Trotz verschiedener weiterer internationaler Angebote habe sich der U16-Teamspieler für einen Wechsel nach Salzburg entschieden. Bytyqi wird die laufende Meisterschaft bei in Norwegen zu Ende spielen, im neuen Jahr kommt er nach Österreich. (APA/red, 23.8.2012)