Handschriftliche Notizen können in Evernote integriert werden.

Foto: Evernote

Nutzer eines iPhones, iPads oder Pod Touch, die sich gelegentlich noch handschriftliche Notizen machen, können nun digitale und analoge Welt kombinieren. Moleskine und Evernote haben ein Notizbuch mit dazu passender App vorgestellt, mit dem Notizen digitalisiert und hochgeladen werden können.

OCR-Erkennung

Mithilfe der iOS-App und verschiedener Aufkleber können die Notizen abfotografiert und automatisch mit Schlagwörtern versehen werden. Die Schlagwörter können selbst vergeben werden. Die OCR-Funktion von Evernote soll den handschriftlichen Text erkennen. Somit kann der Text auch kopiert oder durchsucht werden.

Verfügbarkeit

Das Smart Notebook wird es ab Oktober im Großformat um rund 30 US-Dollar sowie im Taschenformat um 25 Dollar geben, derzeit ist eine Vorbestellung möglich. Inkludiert ist zudem ein Premium-Account von Evernote für eine dreimonatige kostenlose Nutzung. (red, derStandard.at, 28.8.2012)