Wien/Mailand - Die Bank Austria bekommt einen neuen Risikovorstand. Jürgen Kullnigg (51) folgt per 1. November Massimiliano Fossati (44) nach, der nach zwei Jahren zur Konzernmutter UniCredit in Mailand zurückkehrt und dort das Risikomanagement der UniCredit Italien übernimmt.

Kullnigg wiederum war zuletzt Chief Risk Officer (CRO) für Italien. Er trat bereits 1995 in die Bank Austria ein und ist seit 2006 für die UniCredit in diversen Führungspositionen im Bereich Risikomanagement und Kreditgenehmigung tätig. Der gelernte Jurist stammt aus Klagenfurt, ist verheiratet und Vater zweier Kinder. (APA, 24.10.2012)