UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat Israel dazu aufgerufen, seine Siedlungsaktivitäten in den Palästinensergebieten einzustellen. In einer Mitteilung vom Dienstag forderte der Ban Israel zudem auf, mit den Palästinensern an einer Zwei-Staaten-Lösung zu arbeiten und zurückgehaltene Zoll- und Steuergelder an die Palästinenser zu übertragen.

Gleichzeitig warnte er die Palästinenser vor Attacken und Waffenschmuggel am Gaza-Grenzraum. Ban forderte alle Beteiligten zu direkten Verhandlungen und verstärkten Bemühungen um einen anhaltenden Frieden auf. (APA, 6.2.2013)