Grün und Gelb sind die Farben des Frühlings. In diesem schnell umsetzbaren Rezept halten sie Einzug auf unserem Esstisch.

Fisolensalat mit Kürbiskernöl

Zutaten für 2 Personen:

500 g breite Fisolen
8 sehr kleine speckige gekochte Erdäpfel
2 große Eier
½ Bio-Zitrone
Frische oder getrocknete Minze
Kürbiskernöl
Gehackte Kürbiskerne
Salz, Pfeffer aus der Mühle

 

Foto: derStandard.at/tinsobin

Zubereitung:

Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen, die Fisolen in Stücke schneiden.

Foto: derStandard.at/tinsobin

Ca. sieben Minuten lang kochen, bis sie bissfest sind.

Foto: derStandard.at/tinsobin

Währenddessen die Eier in kochendes Wasser legen und zehn Minuten lang köcheln lassen...

Foto: derStandard.at/tinsobin

... die gehackten Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett sachte anbraten...

Foto: derStandard.at/tinsobin

... die Erdäpfel schälen und in Scheiben schneiden.

Foto: derStandard.at/tinsobin

Die Fisolen mit kaltem Wasser abschrecken, so bleibt die Farbe erhalten.

Foto: derStandard.at/tinsobin

Eine Marinade aus Salz, Pfeffer, Saft einer halben Zitrone und Minze zubereiten.

Foto: derStandard.at/tinsobin

Die Fisolen und Erdäpfel damit übergießen und gut durchmischen. Die Eier schälen.

Foto: derStandard.at/tinsobin

Fisolen und Erdäpfel anrichten und mit Kernöl beträufeln.

Foto: derStandard.at/tinsobin

Den Salat mit den gehackten Kürbiskernen bestreuen und mit den halbierten Eiern belegen. Guten Appetit! (tin, derStandard.at, 20.3.2013)

>> Rezept zum Ausdrucken

Foto: derStandard.at/tinsobin