Mit dem neuen Musiktheater will man in Linz hoch hinaus: Zumindest kulinarisch ist man im Opernhaus ganz oben angekommen. Sonntag eröffnete im vierten Stock des Spielhauses "Das Anton" (Namensgeber ist Anton Bruckner). Betreiber sind die Spitz Catering und die Donhauser-Gruppe, Haubenkoch Toni Mörwald fungiert als kulinarischer Ideengeber und wird fallweise auch selbst die Löffel schwingen.

Die Einrichtung balanciert gekonnt zwischen urbaner Gemütlichkeit und modernem Design. Herzstück ist ein Josper-Ofen, eine Kombination aus Grill und Backofen, auf dem vor den Gästen gekocht wird. Die Karte orientiert sich daher stark an Steaks und Fischen, dazu Pasta und Vegetarisches. Preislich liegen die Mittagsmenüs unter zehn Euro. Linz bietet künftig großes Theater: architektonisch, künstlerisch und lukullisch. (mro; DER STANDARD, 8.4.2013)