Bild nicht mehr verfügbar.

Sara Gilbert (li.) und Linda Perry geben sich das Ja-Wort.

Foto: REUTERS/PHIL McCARTEN

Los Angeles - Die US-amerikanische Showbranche ist um ein Power-Couple reicher: Wie am Montag bekannt wurde, haben sich die US-amerikanische Schauspielerin und TV-Entertainerin Sara Gilbert und die Songwriterin Linda Perry verlobt.

Gilbert gab Neuigkeit in eigener Talkshow bekannt

Gilbert (38), die in den 1990ern als rebellische Teenie-Tochter Darlene Conner in der Serie "Roseanne" berühmt wurde, gab die Neuigkeit in ihrer eigenen Talk Show "The Talk" bekannt. Das Programm läuft seit 2010 auf CBS und wurde von Gilbert selbst entwickelt. Bei "The Talk" trifft sich immer die gleiche Gruppe von Frauen, um über die Schlagzeilen der letzten Tage zu diskutieren. Die Ursprungsidee war, die Perspektive von Müttern auf aktuelle Themen zu fokussieren. 

What's up?

Auch Linda Perry dürfte den meisten Musikinteressierten aus ihrer Zeit als Frontfrau der All-Female-Band "4 Non Blondes" bekannt sein. 1993 hatte die Rockband mit "What's up?" einen weltweiten Megahit gelandet. Nach dem Aus der Band war Linda Perry keine Solo-Karriere beschert, stattdessen etablierte sich die heute 47-Jährige als eine der erfolgreichsten Songwriterinnen der Branche. Sie schreibt u.a. Songs für Pink, Christina Aguilera ("Beautiful") , Gwen Stefani und Courtney Love.

Für Perry ist es die erste Ehe, Gilbert war bereits einmal verheiratet mit der Drehbuchautorin und TV-Produzentin Allison Adler. Aus dieser Ehe stammen auch zwei Kinder. (red, dieStandard.at, 9.4.2013)