Bild nicht mehr verfügbar.

foto: apa/epa/peter foley

Berlin - Der deutsche Schauspieler Eralp Uzun ist tot: Das bestätigte am Sonntag in Berlin sein PR-Berater Ralf Pierau im Auftrag der Familie. Uzun, erst 31 Jahre alt, sei am Donnerstag in der Wohnung seiner Eltern tot aufgefunden worden.

Der Schauspieler türkischer Herkunft war unter anderem mit der RTL-Serie "Alle lieben Jimmy" und der Kinokomödie "Evet, ich will" bekannt geworden, in der er einen schwulen Kfz-Mechaniker darstellte, der zwischen seinem Freund und der strengen Kultur seiner Herkunft stand.

Uzun, der in Berlin-Kreuzberg zu Hause war, nahm auch als Kandidat an der zweiten Staffel der RTL-Tanzshow "Let's Dance" im Jahr 2007 teil. (APA/red, derStandard.at, 14. 4. 2013)